Volle Pulle für die Stulle

Ihre Hilfe zählt. Wir zählen auf Sie.
Über Gutes zu sprechen, ist ein erster Schritt. Aber Gutes zu tun, ist der entscheidende Schritt – und
den gehen wir, die 29 Mitglieder des Lions-Clubs Krefeld-Niederrhein, am liebsten mit Ihnen!
Deswegen bitten wir Sie, unser Engagement für das „Gesunde Frühstück für Jedermann“ an der Regenbogenschule in Krefeld zu unterstützen.


Spenden an Hilfswerk Lions-Club Krefeld-Niederrhein e.V.,
Volksbank Krefeld
IBAN: DE12 3206 0362 1040 2690 17
BIC: GENODED1HTK
Stichwort „Regenbogenschule“


Wir engagieren uns in Krefeld und Umgebung.

Nahezu 50.000 Menschen in Deutschland gehören dem LIONS-CLUBS INTERNATIONAL an. In mehr als
1.400 lokalen Clubs engagieren sie sich, um sich gesellschaftlichen und sozialen Problemen zu stellen
und uneigennützig an deren Lösungen mitzuwirken.


Das gilt auch für Krefeld und Umgebung, wo der noch recht junge Lions-Club Krefeld-Niederrhein seit
2008 am Start ist, um hier vor Ort zu helfen. Neben der Unterstützung der Kinderheime Marianum, An
Bruckhausen und Kastanienhof engagieren wir uns auch für den Krefelder Zoo, Lions Quest und diverse andere wohltätige Projekte. Eines davon ist das „Gesunde Frühstück für Jedermann“ an der Regenbogenschule in Krefeld, wofür wir um Ihre Unterstützung bitten.

Wer gut frühstückt, lernt besser

Ein kerniges, gesundes Frühstück ist der perfekte Start
für den Tag. Das gilt umso mehr für junge Schülerinnen
und Schüler, die körperliche und geistige Energie brauchen, um gut lernen und im  Unterricht mitmachen zu können.

An der  Regenbogenschule in Krefeld weiß man dies schon lange: Vorbildhaft für andere Einrichtungen, hat die Städtische Gemeinschafts-
Grundschule an der Gladbacher Straße vor mehr als zehn Jahren das „Gesunde Frühstück für Jedermann“ installiert.
Wir, die Lions, finden: Diese sehr gute Einrichtung muss
erhalten bleiben.

Hier schmiert   der Schüler selbst

Bei dem täglichen Frühstücksdienst schmieren die Kinder der dritten und vierten Klassen im Wechsel
morgens, bereits vor dem Schulstart, Vollkornbrote mit
Salami, Käse oder Frischkäse. Frische Gurkenscheiben,
kleine Tomaten oder geschnittene Paprika gibt es als knackiges Gemüse gratis dazu. Jungen und Mädchen,
die ohne Frühstück das Haus verlassen, weil ihre Eltern
ihnen kein Frühstück bereiten wollen oder können,
bekommen die Butterbrote für ein paar Cent oder teilweise
sogar gratis. Die Kinder verzehren ihr Frühstück
in der Schule in Gemeinschaft und können so gestärkt
den Unterricht absolvieren.
Wir, die Lions, sagen: Der tolle Einsatz der Kinder muss unterstützt werden.

Für andere         im Team    arbeiten

Die Grundschüler(innen) handeln nicht nur nach dem Motto „Warum das Geld zum Bäcker tragen, fülle lieber hier den Magen!“ Sie lernen durch
den täglichen Frühstücksdienst auch, Verantwortung zu übernehmen, für andere da zu sein und im Team zu arbeiten. Denn vom Einkauf bis zum Stullen-Verkauf sind die Jungen und Mädchen komplett involviert.


Wir, die Lions, sind überzeugt: Sie können unser Engagement
für das Schüler-Frühstück unterstützten.